Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Noir

Seiten: [1] 2 3 ... 49
1
Metal / Re: CD´s oder MP3´s?
« am: Gestern um 09:31:03 »
Es gibt für USB-Sticks Geräte die du einfach in den Zigarettenanzünderport steckst. Dann kannst du die MP3´s die dort abgespielt werden über dein Radio hören. Kostet glaube ich 25 Euro...

Kannst du da ein bestimmtes Gerät empfehlen? So langsam komm ich nämlich in die Situation, dass ich all meine CD-Hörspiele so oft gehört habe, dass lange Autofahrten langsam zur Qual werden. Da ich Hörspiele Größtenteils nur noch als MP3 kaufe, wäre so ein Gerät langsam tatsächlich sehr nützlich.

2
Schwarzes Brett / Re: [biete]Brettspiele
« am: 21. Oktober 2018, 22:45:08 »
Verkauftes gelöscht und neue Spiele hinzugefügt!

3
Schwarzes Brett / Re: [biete]The One Ring Sammlung
« am: 13. Oktober 2018, 11:30:08 »
Nur noch die Reste da! Meldet euch!

4
Naja ... so wirklich gut find ich das Video nicht. Er betitelt - wie schon gesagt - den 2017er ES als Remake des 90er ES und das ist es schlicht nicht. Beides sind Interpretationen des selben Buches (ganz davon ab, dass ich den 90er ES für deutlich gruseliger halte, als den 2017er, aber das ist wohl ne Geschmacksfrage). Auch nennt er "The Thing" als Remake des Klassikers von Carpenter, was er aber nicht ist, sondern er ist ein Prequel, der zugegeben sich nah am Erfolgsrezept von Carpenter hält, aber eben kein Remake ist.

Die Frage ist ja: Was ist ein Remake? Sind alle Robin Hood Filme Remakes vom Original Robin Hood Film? Der Logik folgend wäre King Arthur von 2017 ein Remake von King Arthur mit Clive Owen, was wiederum ein Remake von ... ich weiß nicht ... Excalibur wäre? Kann ich mir nich so wirklich vorstellen. Unter der Prämisse wären wohl fast alle Filme heutzutage Remakes. Prequels

Eine Aussage des Videos ist natürlich richtig: Ein Remake ist dann gut, wenn es etwas neues zu bieten hat. In welcher Form auch immer. Sei es Storymäßig ... oder Effektmäßig ... ganz egal. Aber um jetzt mal direkt sein erstes Beispiel zu nehmen:

Death Wish und Ein Mann sieht rot.

Dazwischen liegen mal schlanke 44 Jahre. Ich glaube, sowohl was Effekte als auch was Darstellung, Kameraführung und so weiter angeht, bietet Death Wish genug neues, um dieses Remake zu rechtfertigen. Von der Story her vielleicht nicht ... aber ja nun ... es muss ja nicht alles Krieg und Frieden sein.

Ist also bei mir wohl eher eine Definitionssache. Für mich sind Neuinterpretationen oder Prequels oder sogar Sequels sicher keine Remakes. Und wenn ichs mir genau überlege, gibt es unter DER Prämisse dann ja sogar kaum Remakes ... ist also vermutlich auch nicht so korrekt. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen vermutlich.

Mein Problem bei Remakes sind eher die direkt aufkommenden Skepsisrufe. Erst einmal abwarten. Wenn der Film scheiße wird, kann man immer noch sagen "Ich habs gewusst."

5
Ein Remake kann nach so langer Zeit durchaus mal gemacht werden. Ich meine, das "Original" (was ja auch nur eine Interpretation des Stoffes ist. Der ES-Film aus den 90ern ist auch nicht das "Original" zum 2017er ES) ist von 1989.

6
Ist lange her, dass ich das Buch gelesen habe. Sieht aber eigentlich ganz gut aus der Trailer.

7
Arena / Re: Neu bei Netflix
« am: 08. Oktober 2018, 20:55:39 »
Ja ... leider ... hat was von My Little Pony und Animés ... ein No Go für mich.

https://www.youtube.com/watch?v=GsGMkAWB6lY

8
Metal / Re: CD´s oder MP3´s?
« am: 26. September 2018, 21:21:29 »
Ja, davon hab ich gelesen. Allerdings hab ich da sehr viele vernichtende Kritiken gesehen. Ich traue dem Braten nicht :D

9
Metal / Re: CD´s oder MP3´s?
« am: 25. September 2018, 11:56:31 »
Wenn mein Auto ein Radio mit USB-Anschluss hätte oder ich dieses einfach einbauen lassen könnte, was nicht ohne immense Kosten möglich ist, dann würde ich wohl nur noch MP3s kaufen. Ich hab keinen Platz mehr für CDs, habe auch immer weniger Verwendung dafür. Habe schon seit Jahren keine Stereoanlage mehr und hab die CDs sowieso immer sofort als MP3 auf den Rechner gezogen, damit ich immer Zugriff auf meine Musik habe und nicht immer erst zum CD-Regal rennen musste. Inzwischen habe ich gar kein optisches Laufwerk mehr im Rechner ... da ist es schon schwieriger. Ich muss mich also mittlerweile entscheiden: Will ich die Musik zuhause ... oder im Auto hören ;) Kauf ich die MP3s kann ich sie zuhause hören. Kauf ich die CD, kann ich sie im Auto hören. Deshalb bin ich immer sehr dankbar, wenn es Bundles wie bei Amazon gibt ("Kaufen sie die CD und bekommen sie das MP3-Album direkt dazu.")

10
Phantastik Allgemeines & More / Re: [WH40k] Kill Team kommt zurück
« am: 24. September 2018, 16:16:39 »
Könnt ihr Spielmatten für Kill Team empfehlen?

11
Phantastik Allgemeines & More / Re: [WH40k] Kill Team kommt zurück
« am: 22. September 2018, 19:19:49 »
Geil! Ab wann erhältlich?

12
Schwarzes Brett / [SUCHE]40k-Miniaturen Necrons/Orks
« am: 21. September 2018, 14:34:05 »
Hallöle,

Bevor ich jetzt in einen Laden renne und Miniaturenboxen kaufe (von denen ich dann vielleicht nur die Hälfte brauche), schau ich mal, ob ich nicht auch über den Gebrauchtmarkt an Minis kommen kann:

Da ich mit Kill Team anfangen will, benötige ich ein paar Miniaturen. Interesse hab ich an Necrons und an Orks.

Da ich gerne die Möglichkeit haben möchte, verschiedene Listen zu basteln, hätte ich gern eine kleine Auswahl von allen Viechern.

Immortals und Warrios von den Necrons hab ich bereits (bzw. bekomme ich).

Deshalb suche ich noch ...

Necrons: Deathmarks, Flayed Ones

Orcs: Boyz, Kommandoz, Burna Boyz, Lootaz und Gretchin

Wichtig wäre für mich, dass sie unbemalt sind.

Würde mich freuen, hier vielleicht fündig zu werden.

13
Phantastik Allgemeines & More / Re: [Brettspiel] SHADOWS OF BRIMSTONE
« am: 19. September 2018, 10:42:41 »
Wenn das genauso lang dauert, wie bei Shadows of Brimstone, dann dauert das noch ein paar jahre, ehe du alles hast ;)

14
Phantastik Allgemeines & More / Re: [Brettspiel] SHADOWS OF BRIMSTONE
« am: 17. September 2018, 11:54:10 »
Ich hab mich aus Shadows of Brimstone größtenteils zurückgezogen. Nicht, weil ich es nicht immer noch geil finde ... sondern einfach, weil der Kosten/Nutzen für mich inzwischen einfach nicht mehr stimmt. Ich hab da mittlerweile x Erweiterungspacks und nicht ein einziges ist bisher überhaupt mal wirklich zum Einsatz gekommen. Ich spiele es einfach viel zu selten, um mich weiter mit dem Zeug einzudecken. Wenn ich irgendwann mal das Derelict Ship günstig bekommen kann, würd ich vermutlich noch einmal schwach werden (weil ich auf das Ding seit Beginn an heiß bin!) ... aber ich glaube nicht, dass ich es mal zu einem Preis bekommen kann, den ich bereit wäre zu bezahlen.

15
Phantastik Allgemeines & More / Re: [WH40k] Kill Team kommt zurück
« am: 20. August 2018, 10:08:14 »
Ja, inzwischen hab ich mich da etwas schlau gemacht. Da es auch die Necrons gibt, war ich SEHR interessiert. Leider spielt es hier in der Gegend niemand meiner Bekannten ... und Tabletop-Clubs und Spieletreffs sind alle mit einiger Zeit Anfahrt verbunden.

Und nur zum hinstellen ists dann auch zu teuer. Mal schauen ... ich wollte schon ewig mal ein Spiel haben, bei dem ich eine Ausrede habe, mir Necron-Figuren zu kaufen ;D

Seiten: [1] 2 3 ... 49